Toniebox – nie wieder zerkratzte CD´s

 Was ist die Toniebox

TonieboxDer Einstieg in das neue Hör- und Spielerlebnis. Die Toniebox ist ein stoßfester, robuster Hörbuchwürfel, der mit Hörfiguren – auch Tonies genannt – bedient wird. Das Starterset enthält eine Toniebox, den Tonie „Die Geschichte vom Löwen, der nicht schreiben konnte“ von Martin Baltscheit sowie eine Ladestation für die Toniebox.

  • 7 Std. Akku-Laufzeit
  • Flash-Speicher mit Platz für bis zu 400 Std. Hörinhalte
  • genäht aus nachhaltigem Stoff
  • Kopfhörer-Anschluss
  • integrierter NFC-Chip

Toniebox im Einsatz | Erfahrung

Wir haben die Toniebox nun seit ein paar Wochen in Betrieb und können folgende Erfahrungen teilen. Grundsätzlich das Wichtigste: Kinder LIEBEN die Toniebox. Unsere Kinder, Freunde und Nachbarskinder. Richtig eingestellt funktioniert sie großartig und enttäuscht nicht. Unsre beiden Kids hat es die Tonie überzeugt, in diesem Alter zeigt sich sehr schnell, welche neuen Dinge taugen und welche nicht. Die Toniebox liegt nicht nach wenigen Tagen in der Ecke, sondern wird anhaltend genutzt. Die Investition der Tonie war so gut wie ein Trampolin und das Kinderfahrrad. ✓ Vorteil Tonies – Nie mehr zerkratzte CD´s

Ganz reibungsfrei ging das Ganze aber nicht vonstatten, was dem Konzept der Toniebox geschuldet ist. Denn wer sich nicht gut und rundum vorher über Konzept und Bedienung informiert, wird erst einige Male Anlauf nehmen müssen und recherchieren wie die Toniebox funktioniert. Die wunderschön und sehr liebevoll gemachte Toniebox Homepage liefert zwar alle nötigen Informationen, aber beim spontanen Kauf nach überzeugender Vorführung im Buchladen, informiert man sich nicht unbedingt umfassend über die Tonie. Die Technik erschien uns eigentlich selbstverständlich zu sein.

Wir haben die Tonie in einem Spielwarenhandel, Schulranzen und wunderbaren Buchladen (Ollefant.de) kennengelernt und sofort ins Herz geschlossen. Das Konzept der Tonibox mit recht unverwüstlichen Figuren, die die Geschichten „wiedergeben“ und auch „bespielbar“ sind („…“ heißt, hierzu später mehr :)), erschien uns angesichts zahlloser völlig zerkratzter und nicht mehr nutzbarer Hörspiel-CDs in unsren Kinderzimmern absolut zielführend. Figur auf Toniebox daraufstellen – spielt, Figur runternehmen – Pause. Figur herumwerfen, der Katze zum Zerbeißen hinhalten, drauf treten, unter Wasser setzen, anmalen und mit Nutella beschmieren – Tonies spielt immer noch. (Spaß)

Die Toniebox Bedienung

Die Tonie schaltet sich nach 10 Minuten ab, und die Bedienung ist kinderleicht. Links bzw rechts klapps – Titel vor oder zurück. Das spulen über die Toniebox erfolgt durch seitlich kippen. Lauter/Leise wird über die Öhrchen der Toniebox gesteuert. Der Integrierte Akku lädt über das Aufsetzen auf die Ladestation. Kein Touchscreen, kein Display, keine empfindlichen Mediengerät. Kinder werden gut mit der Tonies zurecht kommen. Und was es nicht als fertige Figur zu kaufen gibt, kann als MP3 o.ä. Format auf eine bespielbaren Kreativ Tonie Figur, die es in zig süßen Varianten gibt, gespielt werden. Die Tonie Figuren eignen sich auch als kleine und nicht überteuerte Geschenke, schon als reine Spielfigur mit besonderem „extra“.Toniebox Figur

✓ Gut zu wissen: Die Geschichten sind nicht auf den Figuren gespeichert. Toniebox Figur kaufen, auspacken, draufsetzen und los geht’s? Nein, so geht´s leider nicht. Die Geschichte werden als Download im web freigeschaltet und dann in der Toniebox gespeichert. Die Kreativ Tonies kann man wunderbar mit selbstgesprochenen Geschichten oder auch fertigen MP3s bespielen.

Vorteile

– Die Verarbeitung und Haptik sind wundervoll. Tolle Werkstoffe, schöne Verarbeitung, und auch die inneren Werte stimmen.
– Toll durchdachtes Konzept, in das man sich einlesen sollte.
– Für Kinder perfekt gemacht. Zumindest hinsichtlich Bedienkonzept. Die Haltbarkeit muß sich erst noch zeigen, wie robust das System ist und das ständige Geklapse und Gekippe und Runterfallen beim Umherschleppen übersteht.

– praktisch unzerstörbares Spielfiguren-Medium („Tonträger“ wäre ja hier falsch)
– Die Toniebox hat eine Hervorragende Klangqualität, weit besser als billige CD-Radios mit ihrem schepprigen Geplärre. Gerade bei Hörspielen führt schlechte Klangqualität schnell zu Generve und Aggression, hiervon keine Spur bei der Toniebox.
– Taugt somit auch für die Großen als kleines feines Soundsystem im Urlaub in Ferienwohnung und Gartenhäuschen, die Musik muß aber vorher aufgespielt werden. Einen einfachen analogen Klinkenanschluß oder eine Bluetooth-Anbindung gibt es leider nicht.

– Inhalte können übers Internet mit anderen Tonies Besitzern einfach ausgetauscht / für diese freigeschaltet werden.
– Opa in Hamburg kann via Smartphone mit App Gute-Nacht-Geschichten auf die Toniebox des Enkels in Berlin sprechen.
– Das Bedienkonzept inkl Einrichtung und laufende Dateienpflege über die Tonie Homepage ist sauber durchdacht und kinderleicht.
– Das ganze Produkt ist spürbar mit Herzblut und viel Liebe und Freude und vor allem Ahnung von Kinderansprüchen gemacht.

Toniebox

Nachteile

– Allerdings merkt man auch, daß die Entwicklungsmannschaft offenbar durchweg sehr IT-affin ist und manche IT-Kenntnisse und -Fachbegriffe als selbstverständlich gegeben voraussetzen. Menschen, die schon als Kinder lieber mit den Freunden in den Wald radelten als im Keller am C64 der Klassen-Nerds zu hocken, auch heute noch keinesfalls immer aufbieten können oder wollen. Ein bissi komplizierter als ein CD-Radio in Betrieb nehmen ist es eben doch schon – dafür bietet sie aber natürlich auch viel mehr Möglichkeiten.

– Es fehlt ein noch deutlicherer Hinweis auf Verpackung und in der Anleitung, wie die Toniebox grundsätzlich funktioniert.
– Der Akku ist nicht ohne Weiteres tauschbar. Mag sein, daß der verbaute Akku hochwertig ist und ein paar Jahre durchhält, aber ein so hochwertiges und wunderschön gemachtes Produkt von Vornherein als Wegwerfartikel zu konzipieren, finde ich dekadent und ärgerlich. Es paßt auch nicht zu der sympatischen Entwicklermannschaft und der Toniebox Grundidee. Daß Apple & Co das mit Ihren Produkten nicht anders machen, ist keine Entschuldigung und wäre eher Anlass gewesen, hier ein wenig besser sein zu wollen.

– Die unumgängliche App gibt es mal wieder nur für IOS und Android. Unverbesserliche Lumianer mit Windowsphone gucken mal wieder in die Röhre.
– Es fehlt eine ganz simple Möglichkeit, ganz ohne Smartphone und wlan Geschichten/Botschaften direkt in die Toniebox zu sprechen. Man muß immer umständlich übers Smartphone und wlan gehen, selbst für ein simples „Guten Morgen Ihr süßen, habt einen schönen Tag“, das nervt.
– ein Wunsch als Erwachsener – simple Bluetooth-Anbindung oder wenigstens ein analoger Klinkenstecker-Eingang, um die wirklich guten klanglichen Fähigkeiten der Toniebox auch als kleine Musikquelle nutzen zu können, ohne Inhalte aufspielen zu müssen.

FAZIT

Grandioses, hochwertiges und endlich mal wieder ein von vorn bis hinten zu Ende gedachtes und gemachtes Produkt. Die Toniebox macht Spaß und ist absolut kinderfreundlich / elternfreundlich. Mit rund 85€ ist die *Toniebox nicht gerade ein Schnäpchen, lohnt sich für das was man erhält allemal. Eine Toniebox Figur, also weitere Geschichten kosten zwischen 9.99€ – 14,99€. Also genau wie eine CD! Nur das hier nichts mehr zerkratzt! Wir bereuen es nichjt. Viel Spaß mit euer Tonie 🙂

Wir haben euch die Tonie hier bei Amazon verlinkt. —> *klick hier

 

*Toniebox bei Amazon kaufen —>

Toniebox Test: Stand (11/2017)

Schreibe einen Kommentar